Andreas Eickmeier

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf meiner Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen mich und meine Politik vorstellen. Ich freue mich auf Ihre Fragen, Anregungen und Kritik.

Ihr
Andreas Eickmeier

Ergebnis der Bundestagswahl 2013

Zum Bundestagswahlergebnis erklärt der FDP-Bundestagskandidat für Minden-Lübbecke, Andreas Eickmeier:

"Ich gratuliere den wieder- bzw. neu gewählten Bundestagsabgeordneten Steffen Kampeter und Achim Post und wünschen Ihnen für die nun beginnende Wahlperiode für ihre Arbeit für den Mühlenkreis eine glückliche Hand.

Es gibt nichts herumzudeuteln: Wir haben die Wahl verloren. Das ist ein bitterer Tag für unsere so traditionsreiche politische Partei. Damit sind wir erstmals nach 64 Jahren nicht mehr im Deutschen Bundestag vertreten. Die FDP hat im Bund die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger, eine solide Regierungsarbeit zu präsentieren, in den letzten vergangenen vier Jahren nicht erfüllt. Die guten Rahmenbedingungen Deutschlands sind bei der Wahlentscheidung der Bürgerinnen und Bürger ausschließlich der Kanzlerin und der CDU zu Gute gekommen.

Wir werden in den kommenden Tagen und Wochen in den Gremien der FDP eine gründliche Analyse und Aufarbeitung des Wahlergebnisses und der letzten vier Jahre vornehmen.

Ich bedanke mich für die Unterstützung und den Zuspruch, den ich in den vergangenen Wochen erfahren habe."

Bundestagswahl am 22. September


Interview mit dem Mindener Tageblatt


Podiumsdiskussion der IHK

Spannende Podiumsdiskussion bei der IHK. Die Bundestagskandidaten im Wahlkreis Minden-Lübbecke I diskutierten unter anderem über die Themen "Entwicklung von Innenstädten und Kommunen", "Maßnahmen des Bundes für den Aufschwung", "Steuern und öffentliche Finanzen", "Umwelt, Energie, Infrastruktur" und "Wirtschaftspolitik".


Westerwelle und Lindner auf Wahlkundgebung auf dem Mindener Marktplatz

Die zentrale Wahlkundgebung zum Auftakt der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes in Westfalen-Lippe der FDP in Nordrhein-Westfalen fand auf dem Mindener Marktplatz statt. Vor rund 750 Bürgerinnen und Bürgern informierten Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle und der stellvertretende Bundesvorsitzende Christian Lindner über die Positionen der Liberalen.



Gute gemacht, Deutschland

Im Wahlkampf 2009 haben wir gesagt: Deutschland kann es besser. Nach vier Jahren liberaler Regierungsbeteiligung zeigt sich: Deutschland geht es besser. Doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Er gründet auf der Sozialen Marktwirtschaft, die wir Liberale verteidigen und stärken.

Und er ist vor allem das Verdienst der Menschen, die hier leben. Sie haben Deutschland mit ihrem Fleiß und ihrer Arbeit vorangebracht – und zu einem der attraktivsten Länder weltweit gemacht.

Als einzige Partei vertrauen wir zuerst auf diese Menschen, dann auf den Staat. Mit unserer Kampagne „Gut gemacht, Deutschland“ zeigen wir, dass mehr Freiheit das Beste für die Menschen ist und damit für unser Land.


Wir kommen voran

Liberale Regierungserfolge




Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Mitglied werden

Spenden